Liberia Freunde e.V.

Wer wir sind und was wir wollen

Willkommen! Wir sind ein in Wiesbaden basierter, gemeinnütziger Verein zur Förderung der ländlichen Entwicklung und Kultur in Liberia, Westafrika. Ihre Wurzeln fand unsere Vereinsarbeit mit dem Wiederaufbau der im 14-jährigen Bürgerkrieg zerstörten Gemeinde, Konjorlloe, im Hinterland Liberia's. Seitdem haben wir zahlreiche Projekte zur Förderung der ländlichen Entwicklung in Liberia ins Leben gerufen. Dazu gehört u.a. die Vergabe von Mikrokrediten für Sozialunternehmen, die Errichtung eines Kulturforums in der Stadt Gbarnga, sowie die Unterstützung einer Schule und deren Lehrpersonal. Einen besonderen Beitrag haben wir auch in der Ebola-Prävention leisten können. 

 

Liberia ist den meisten Menschen durch seine jüngste Geschichte vor allem durch erschütternde Berichte über Krieg oder Ebola bekannt. Wir möchten Ihnen die andere, wundersame und lebensfrohe Seite Liberia's näher bringen und durch unsere Arbeit einen Beitrag dazu leisten, die Bewohner dieses Landes durch die Schaffung nachhaltigerer Lebensgrundlagen zu unterstützen.  

 

Wir freuen Uns über Ihr Interesse und sind über jede Unterstützung unserer Arbeit dankbar! 


Wer wir sind

Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der ländlichen Entwicklung und Kultur in Liberia. Mit zahlreichen Projekten unterstützen wir den Gemeinden im Hinterland Liberia's in der Schaffung nachhaltiger Lebensgrundlagen. 

mitmachen

Sie möchten uns bei der Durchführung unserer Projekte unterstützen? Unser Verein besteht durch den ehrenamtlichen Einsatz unserer Mitglieder. Werden auch Sie Mitglied und unterstützen Sie uns mit Ihrem ganz persönlichen Beitrag zur Umsetzung unserer Projekte.   

spenden

Unsere gemeinnützige Arbeit wird zu 100% durch Spenden und die Beiträge unserer Mitglieder getragen. Helfen Sie uns, unsere Projekte und die Arbeit in Liberia durchzuführen. 


Was wir bereits erreichen konnten

Durch unseren Einsatz verhelfen wir Menschen im Hinterland Liberia's zu Trinkwasser, Bildung, und unterstützen Sie darin eigene Unternehmen zu gründen um Ihr eigenes Einkommen erwirtschaften zu können. Die Reichweite unserer Projekte lässt sich auch in Zahlen ausdrücken:

7.000 +

Über 7000 Personen sind in das Projektgebiet von 7 Gemeinden in der nordwestlichen Region Lofa Country einbezogen und profitieren von Trinkwasserbrunnen, verbesserter Gesundheitsinfrastruktur und von unseren vielen weiteren Projekten.  

 

700+ Kinder

Die Schule in Konjorlloe ermöglicht über 700 Kindern eine Schulbildung. Liberia-Freunde e.V. finanziert die Gehälter von 7 Lehrern und ermöglicht. Zudem bestehen eine Schulküche und Mensa für eine warme Mittagsmahlzeit.

 

0 Infektionen

Durch den Einsatz eines Gesundheitsberaters und Einführung von zusätzlichen Hygienemaßnahmen durch den Verein konnten trotz unmittelbarer Nähe zum Epizentrum des Ebola-Ausbruchs jegliche Ansteckungen mit dem Virus in den betreuten Gemeinden verhindert werden.   


Aktuelle Projekte

Money under the Tree

Die Mikrokreditgesellschaft "Money under the Tree" ermöglicht die  

Mikrokreditvergabe in 6 Dörfern und damit Erstinvestitionen, wie die des Social Business „Konjorlloe Country Cloth (KCC)“. 

Konjorlloe Country Cloth

Das Sozialunternehmen "Konjorlloe Country Cloth" wird durch das Know-How einer Beraterin für „Frauen zur Selbständigkeit“ aus Foya unterstützt. 

Kulturforum Gbarnga

Das 

"David Kuyon Forum of Human Rights and Culture" in Gbarnga, bietet als Versammlungs- und Tagungsort eine zentrale Plattform zum Austausch, Kunstausstellungen und zahlreiche Veranstaltungen. 

Ebola Prävention

In 2014 kam es zum größten bekannten Ausbruchs der Ebola-Epidemie im Drei-Länder-Eck von Guinea, Sierra Leone und Liberia - mitten im Hauptaktionsraum von Liberia-Freunde e.V.